Ausleihe

Die Frauenbibliothek bietet Ihnen umfassenden Service auf der Suche nach Büchern sowie bei der Ausleihe und Rückgabe von Medien. Ausserdem können Sie sich bei uns im Rahmen Ihrer Arbeit, Ihres Studiums oder allgemeinen Interesses über aktuelle und historische Frauenthemen informieren.

GEBÜHREN 2016
Wir freuen uns, wenn Sie die Jahresgebühr bei uns bezahlen. Als kleine Spezialbibliothek sind wir auf jeden Franken angewiesen, weil der Verein nur eine kleine Unterstützung von der Stadt erhält.
- Die Jahresgebühr 2016 beträgt CHF 50.-.
- Personen in einer Vollzeitausbildung und RentnerInnen bezahlen CHF 30.-.
- Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren sind gratis.
- GönnerInnen unterstützen uns mit CHF 100.- oder mehr.
- MedienpatInnen schenken uns Bücher, CDs, Hörbücher und oder Filme.
Für Ihre Einzahlung erhalten Sie einen Beleg, mit dem Sie die "Bibliothek Hauptpost" unentgeltlich nutzen können. Ferner können Sie unsere Veranstaltungen: Ausstellungen, Lesungen u.a.m. vergünstigt besuchen. Zudem erhalten Sie den Newsletter mit allen Aktualitäten.

Die Leihfrist für alle Medien beträgt 28 Tage. Diese Leihfrist kann per E-Mail oder Telefon bis zu fünfmal verlängert werden, sofern keine Vormerkung vorliegt. Wird die Ausleihe des Buches über diese Frist hinaus gewünscht, so muss es vorgelegt und neu verbucht werden. Die Ansprechpersonen der Wyborada beantworten Ihnen gern allfällige Fragen zu Verlängerungen und zur fristgemässen Medienrückgabe.

Bei Überschreiten der Leihfrist fallen für jedes entliehene Medium Mahngebühren an. Diese betragen:

  • 1. Mahnung:   5.- Fr.
    ca. 14 Tage dem Ende der Leihfrist.
  • 2. Mahnung: 10.- Fr.
    ca. 10 Tage nach der 1. Mahnung.