Programm

Das neue Schutzkonzept

Bitte halten Sie sich an die Abstands- und Hygieneempfehlungen des BAG und bleiben Sie zuhause, wenn Sie sich nicht wohl fühlen oder in den letzten Tagen mit Personen Kontakt hatten, die kürzlich Covid-19-positiv getestet wurden.

weiter ...

Gemäss aktuellster Verordnung gilt ab dem 13. September 2021 für alle Veranstaltungen von Literaturhaus & Bibliothek Wyborada in Innenräumen Covid-Zertifikatspflicht (GGG) für Personen ab 16 Jahren. Bringen Sie also bitte zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen ein gültiges Ausweisdokument sowie ein gültiges Covid-Zertifikat mit, um eine Genesung, Impfung oder eine (weniger als 48 Stunden zurückliegende) negative Testung nachzuweisen.

 

Covid-Zertifikat

Das Covid-Zertifikat ist in Bezug auf das neuartige Cornavirus ein gültiger Nachweis über:

  • eine Genesung, die weniger als 180 Tage zurückliegend mittels PCR-Test nachgewiesen wurde
  • eine vollständige Impfung
  • das negative Ergebnis eines von Fachpersonal durchgeführten Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests, der weniger als 48 Stunden zuvor entnommen wurde

 

Das Covid-Zertifikat können Sie sich an den entsprechenden Stellen der Testung oder Impfung ausstellen lassen. Weitere Informationen über den Erhalt des Covid-Zertifikats finden Sie auf der Website des Kantons St. Gallen sowie des BAG.

Sie können das gültige Zertifikat entweder in Papierform oder elektronisch in der kostenlosen «Covid-Certificate»-App vorzeigen.

Für Kinder von 0-16 Jahren gilt keine Pflicht zum Vorzeigen eines Covid-Zertifikats.

 

Kontaktnachverfolgung

Über die Einlasskontrolle ihres Covid-Zertifikats werden ihre Kontaktdaten automatisch in unserer Liste zur Kontakt-Rückverfolgung erfasst. Diese Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nach 14-tägiger Frist wieder aus unserem System gelöscht.

Im Fall eines Kontakts mit einer Covid-19-erkrankten Person können Sie von den befugten öffentlichen Stellen kontaktiert und über weitere Massnahmen zur Vorbeugung der Ausbreitung des Coronavirus informiert werden.

 

Anzahl Sitzplätze zugunsten des Publikumswohlbefindens weiterhin beschränkt

Je nach Grösse des Veranstaltungsorts variiert die Zahl der zugelassenen Sitzplätze. In der Regel gilt: 2/3 der Kapazität sind erlaubt.

 

Mund-Nasen-Schutz

Aufgrund des mit Covid-Zertifikat kontrollierten Zutritts entfällt die Maskenpflicht während unserer Veranstaltungen. Bitte tragen Sie dennoch einen Mund-Nasen-Schutz für den Zeitraum vor erfolgter Kontrolle des Covid-Zertifikats und in öffentlich zugänglichen Innenräumen, die ausserhalb unserer Veranstaltungsräumlichkeiten liegen.

Trotz entfallender Pflicht wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes weiterhin empfohlen. Bei ausnahmsweiser Vollbelegung wird zur Sicherheit des Publikums auf die Maskenpflicht zurückgegriffen und speziell darauf hingewiesen.

 

Hygiene

Kontaktflächen wie Türklinken und Ablageflächen werden vor und nach den Veranstaltungen desinfiziert. Ausserdem stehen Ihnen am Eingang und im Veranstaltungsraum Desinfektionsmittel-Spender zur Verfügung.

 

Lüftung

Die Veranstaltungsräume werden vor und nach den Veranstaltungen gelüftet. Wenn die Aussentemperaturen und -geräusche es erlauben, halten wir Fenster geöffnet oder sorgen auch während der Veranstaltung zwischendurch für Lüftung.

 

Die verschärften Massnahmen zum Eintritt zu unseren Veranstaltungen erlauben zudem die freie Bewegung in Innenräumen, offene Konsumation von Speisen und Getränken sowie die die Aufhebung des Mindestabstandes. Dennoch bitten wir darum, wenn möglich, Abstand zu halten und Hygiene zu wahren.

 

Das vorliegende Schutzkonzept gilt ab dem 13.9. für alle Veranstaltungen von Literaturhaus & Bibliothek Wyborada. Es folgt den aktuellen Bestimmungen des BAG und wird laufend den geltenden Weisungen und Empfehlungen der Behörden angepasst. Bei Fragen und Anmerkungen stehen Anya Schutzbach und Karin K. Bühler gerne zur Verfügung (Geschäftsleitung Literaturhaus und Bibliothek Wyborada).