Programm

Ab sofort — an allen Veranstaltungen: Unser Schutzkonzept

Bitte halten Sie sich an die Abstands- und Hygieneempfehlungen des BAG und bleiben Sie zuhause, wenn Sie sich nicht wohl fühlen oder in den letzten Tagen mit Personen Kontakt hatten, die kürzlich Covid-19-positiv getestet wurden.

weiter ...

Mund-Nasen-Schutz
• Bei unseren Veranstaltungen gilt Maskenpflicht. Bitte tragen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz auch vor dem Veranstaltungsraum und in öffentlichen Bereichen wie Fluren oder Treppenhäusern.

Hygiene
• Kontaktflächen wie Türklinken und Ablageflächen werden vor und nach den Veranstaltungen desinfiziert.
• Am Eingang und im Veranstaltungsraum stehen Ihnen Desinfektionsmittel-Spender zur Verfügung.

Abstand
• Bitte achten Sie darauf, den erforderlichen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Auch im Sitzplatzbereich kann der Abstand zu Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, eingehalten werden.

Kontaktdatenerfassung
• Die Abstandsregeln und die allgemeine Maskenpflicht dienen Ihrem Schutz. Da die Möglichkeit einer Covid-19-Ansteckung trotzdem nicht vollständig ausgeschlossen werden kann, nehmen wir bei Ihrer Anmeldung oder an der Kasse Ihre Kontaktdaten auf. Ihre Daten werden ausschliesslich für Contact-Tracing-Zwecke verwendet, falls dies nötig werden sollte, und nach 14 Tagen gelöscht.
• Im Fall eines möglichen Kontakts mit Covid-19-erkrankten Personen können Sie von den befugten öffentlichen Stellen informiert und aufgefordert werden, sich in Quarantäne zu begeben.

Lüftung
• Die Veranstaltungsräume werden vor und nach den Veranstaltungen gelüftet. Wenn die Aussentemperaturen und -geräusche es erlauben, halten wir die Fenster geöffnet oder sorgen auch während der Veranstaltungen zwischendurch für Lüftung.

Gastroangebote
• Wir verzichten wir bis auf Weiteres auf Apéros. Bei den meisten Veranstaltungen besteht aber die Möglichkeit, ein Getränk an Ihren Platz mitzunehmen.

 

Das vorliegende Schutzkonzept gilt ab dem 20. Oktober 2020 für alle Veranstaltungen von Literaturhaus & Bibliothek Wyborada. Es folgt dem Rahmenschutzkonzept für öffentliche Veranstaltungen des BAG (6. Juni 2020) und wird laufend den geltenden Empfehlungen und Weisungen der Behörden angepasst. Bei Fragen oder Anmerkungen stehen Frau Anya Schutzbach oder Frau Karin K. Bühler gerne zur Verfügung (Geschäftsleitung Literaturhaus und Bibliothek Wyborada).